Agenda 21 in der Region Göttingen:

Angeschoben durch den VUK und die Göttinger Gruppe von Eurosolar wurde am 23. Sep­tember 1996 das Agenda-21-Initiativen-Plenum Göttingen ins Leben gerufen, um hier in unserer Region die Umsetzung der Agenda 21 einzufordern und ihren Zielen zur Durchsetzung zu verhelfen.
Mit der Gründung des Plenums gelang es erstmals, Gruppen in einem Diskussionsprozess zusammenzuführen, die z.T. in sehr unterschiedlichen Bereichen wie Umwelt, Energie, Verkehr, Entwicklungszusammenarbeit und Soziales aktiv sind. Dem Plenum gehörten Vertreter/innen von Vereinen, der Parteien und der kommunalen Gremien, der Kirchen sowie berufliche Verbände an.
Zu den genannten Themenschwerpunkten wurden Arbeitsgruppen gebildet, die als Ergebnisse ihrer Tätigkeit der Öffentlichkeit entsprechende Arbeitspapiere vorstellten.
Bis zum März 2001 fanden insgesamt 31 Treffen des Plenums statt.

weitere Informationen